Bereits seit Gründung unseres Unternehmens beraten wir im Bereich der investiven (Bau-)finanzierungen.
Die von uns betreuten Volumina reichen dabei vom Ausbaukredit mit 10 T€ bis hin zum umfänglichen Neubau- und Modernisierungskredit von mehreren Millionen €.
Es hat sich als richtig erwiesen, dass der Schlüssel für die Auswahl der passenden Finanzierungsstrategie in der Berücksichtigung der Kundenwünsche und der dabei gesetzten Prämissen und formulierten Optimierungskriterien liegt.

10193081_m
Eine Auswahl der Optimierungskriterien, die bei der „Konstruktion“ der richtigen Finanzierung Berücksichtigung finden sollte, ist im Folgenden aufgeführt, wobei immer die Finanzierung im Gesamtzusammenhang des Gesamtunternehmens, auch im Sinne eines Kreditportfolio- und Zinsmanagements, zu sehen ist:

  • gewünschte Laufzeit der Finanzierung,
  • festgelegte (maximale) monatliche Belastung,
  • steigende, fallende oder konstante Belastung während der Laufzeit der Finanzierung,
  • Zinsfestschreibungszeitraum,
  • Sondertilgungsmöglichkeiten,
  • Höhe des Eigenkapitaleinsatzes und der Eigenleistungen,
  • Einsatz bereits vorhandener Finanzbausteine wie etwa Bausparverträge,
  • Vorsorge für Umschuldungen oder Anschlussfinanzierungen und Sicherheitenmanagement,
  • Berücksichtigung der steuerlichen Randbedingungen (keine Steuer- oder Rechtsberatung),
  • Berücksichtigung der Grundbuchsituation und sonstiger vorhandenen Sicherheiten,
  • Berücksichtigung der eventuell vorhandenen Zahlungspläne nach Baufortschritt, MaBV o. Ä.,
  • Berücksichtigung von subventionierten Finanzierungsmöglichkeiten, ggf. der Eigenheimzulage und des Baukindergeldes oder anderer Zuschüsse (bspw. Denkmalschutz),
  • Einbeziehung öffentlicher Fördermittel und zinsgünstiger Kredite einschließlich der kompletten Antragstellung und Abwicklung (Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), LFI und andere),
  • Modellierung des gesamten Finanzierungsverlaufes mit leistungsfähiger Spezialsoftware unter Berücksichtigung der individuellen und steuerlichen Randbedingungen,
  • anbieter- und produktunabhängige Beratung.